Alle zwei Jahre ist es wieder so weit: wir wählen in allen Distrikten und Arbeitsgemeinschaften neue Vorstände und Delegierte. Da im Februar bereits unsere Bürgerschaftswahl ansteht und wir dementsprechend zum Ende des Jahres mit der Aufstellung unserer Kandidierenden für die Landesliste, Vorwahlkampf und allgemeinem Weihnachtstrubel beschäftigt sind, haben wir im Kreisvorstand beschlossen, die Wahlen schon jetzt durchzuführen.
In den Distrikten Heiligengeistfeld, Finkenwerder und Innenstadt und bei der Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen der SPD im Kreis und auf Landesebene wurde bereits gewählt – Gratulation an Bernd Peter Holst und Thaddäus Zoltkowski. In ersteren beiden Distrikten wurden die bisherigen Vorsitzenden Dirk Sielmann und Ralf Neubauer mit bestem Ergebnis wiedergewählt.

In der Innenstadt hingegen gibt es einen Wechsel im Vorstand: Torben Wiencke, bisheriger Fraktionsgeschäftsführer und Distriktvorsitzender in der Innenstadt, hat Hamburg leider gen Lübeck verlassen (siehe letzte Seite). Hier wurde nun Patrick Heitbrink aus dem Portugiesenviertel zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er kandidierte bereits für die Bezirkswahl und saß als beigewählter Bürger auch schon im Bauausschuss. Nun geht er hochmotiviert auch diese neue Aufgabe an.

Im nächsten Mitte Info berichten wir, wie es bei den anderen Distriktwahlen ausgegangen ist. Allen Gewählten ein glückliches Händchen!