Hamburg, 10.05.2021: Das Ergebnis der Aufstellung zur Direktkandidatur der SPD im Bundestagswahlkreis 18 – Hamburg-Mitte wurde heute  per Briefwahl bestätigt. Nachdem bei der pandemiebedingten digitalen Wahlkreisvertreter:innenversammlung am 24.04.21  39 der 71 teilnehmenden Wahlkreisvertreter:innen (54,93 %) für Falko Droßmann (47) votiert haben, wurde dieses Ergebnis nun deutlich mit 58 von 69 abgegebenen Ja-Stimmen (84,06%)  offiziell bestätigt.  (1 Enthaltung, 10 Nein-Stimmen)

Damit ist klar, die SPD zieht im Wahlkreis 18 – Hamburg-Mitte geschlossen in den Wahlkampf.  Ziel ist es, das seit 1965 stets von der SPD gewonnene Direktmandat weiterhin zu besetzen und in Berlin gute Politik für Hamburg zu machen.

Der Wahlkreis 18 umfasst große Teile der zwei Hamburger Bezirke Mitte und Nord mit den Stadtteilen: Billstedt, Horn, Hamm, Borgfelde, St. Georg, Altstadt, Neustadt, Hafencity, St. Pauli, Rothenburgsort, Veddel, Finkenwerder, Uhlenhorst, Hohenfelde, Barmbek, Dulsberg sowie die Inseln Scharhörn und Neuwerk.