Die Hapag Lloyd AG ist mit einer Flotte von 222 Containerschiffen eine der führenden Reedereien der Welt. Im Jahr 1970 entstand die heutige Hapag Lloyd AG aus der Hamburg-Amerikanische-Paketfahrt-Actien-Gesellschaft (Hapag). Um die Jahrhundertwende war sie das Schifffahrtsunternehmen mit dem höchsten Umschlag. Hinzu kam die Norddeutsche Lloyd (NDL), welche zur damaligen Zeit die Reederei mit den höchsten Passagierzahlen war. Rund 12.500 Mitarbeiter beschäftigt der Konzern heute auf dem gesamten Globus. Unter der orange-blauen Flagge fahren zahlreiche Frachter und Kreuzfahrtsschiffe über die Weltmeere.

Unser Bundestagsabgeordneter Johannes Kahrs lädt am 2. Mai, ab 18.30 Uhr, zum Unternehmensbesuch ein. Nach einer exklusiven Führung durch die Unternehmenszentrale wird es die Möglichkeit geben sich bei einem kleinen Snack und Getränken mit Vertretern des Unternehmens auszutauschen. Uns erwartet ein maritimer Abend!

Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen nimmt Johannes Wahlkreisbüro unter 040 280 555 55 | johannes@kahrs.de entgegen.