Erstes Digitales BarCamp Hamburg-Mitte

Seit fast einem Jahr befinden wir uns nun schon in der Pandemie. Auch unser Parteileben ist dadurch verständlicherweise sehr anders geworden. Viele Treffen finden auf digitaler Ebene statt, wie zum Beispiel auch unsere Kreisweihnachtsfeier, etliche Distriktversammlungen, Bürgerschafts- und Bezirksausschüsse oder auch der Kreisvorstand. Um das Gute in dieser Form der Zusammenkunft zu sehen: Man kommt auch leichter an interessante Gesprächspartner ran – digital lässt es sich häufig bei der einen oder dem anderen auch spontan einrichten.

Nun wollen wir das Ganze weiterführen und haben im letzten Kreisvorstand im Januar beschlossen, dass wir ein digitales BarCamp des Kreises Hamburg-Mitte durchführen. „Was ist denn das?“, fragen sich nun bestimmt einige. BarCamps sind Veranstaltungen mit offenen Workshops, deren Inhalte die Teilnehmenden zu Beginn dieser Tagung festlegen. Es soll nicht stur und stoisch an festgeschriebenen Themen gearbeitet werden, sondern vielmehr soll Sinn und Zweck sein, sich in verschiedenen Räumen zu verschiedenen Thematiken auszutauschen. Worum es da inhaltlich genau geht, bestimmen alle Mitglieder direkt vor Ort mit; nur der grobe Rahmen wird dabei im Vorfeld vorbereitet.

Wir haben uns überlegt, dass das erste „Digitale BarCamp Hamburg-Mitte“ am Sonnabend, dem 27. Februar 2021 von 10-16 Uhr stattfinden soll.

Natürlich bist Du als teilnehmende Person nicht über den gesamten Zeitraum zu einem einzigen Thema an einer Diskussion beteiligt. Es werden verschiedenen Panels / Diskussionsräume angeboten und Du suchst Dir vor Ort aus, zu welchem Bereich Du mitdiskutieren und mitarbeiten möchtest. Vielleicht möchtest Du sogar selbst ein Thema einleiten?

Zum Ende unseres kleinen Kongresses treffen wir uns alle wieder im „Hauptraum“ und tragen zusammen, was den Tag über erarbeitet wurde. Nebenbei wird es auch immer Gelegenheit zum informellen oder spontanem Austausch geben.

Ich sehe dieses Format als Chance, uns trotz dieser Zeit zu sortieren, das Jahr zu planen, auf den bevorstehenden Wahlkampf vorzubereiten und bin sehr gespannt auf Eure Ideen, Eingaben und Gestaltungsvorschläge.

Wenn Du schon jetzt Ideen hast, die Du einbringen möchtest, dann melde Dich bitte kurz im Kreisbüro.

Auf eine spannende Veranstaltung!

Eure Hansjörg Schmidt


Weitere Infos:

Zur Anmeldung geht es hier!

Wie läuft es ab?

Wir starten um 10 Uhr mit der Begrüßung und der Sessionplanung. Danach verteilen wir uns auf die verschiedenen virtuellen Räume.

Wie kann ich mitmachen?

Registrier Dich einfach über den Link oben. Du brauchst Zoom, damit Du per Video an den Sessions teilnehmen kannst!

Wie kann ich mich einbringen?

Das Barcamp basiert im Ablauf, in der Sessionplanung, in der Dokumentation und ansonsten auch überall sonst auf Eigenverantwortung und Eigeninitiative. Jede/r kann mit seinen/ihren Beiträgen zum Erfolg der Veranstaltung beitragen.

Bin neugierig, habt Ihr schon Namen und Themen?

Ja, es haben sich schon unter anderem Melanie Leonhard, Kevin Kühnert, Katarina Barley und viele andere spannende Referenten angemeldet. Die Themen reichen von Wahlkampfkampagnen über Tierschutz bis hin zu brandaktuellen Themen wie den Wallstreet-Bets und der US-Wahlnachlese. Und Du kannst gerne auch noch Themen einbringen.